Monate: Dezember 2015

Es geht nicht ohne – Panettone

Weihnachten ohne Panettone, das ist in Italien so undenkbar wie Weihnachten ohne Plätzchen und Stollen bei uns. Ob im Supermarkt oder der Traditionsbäckerei, der Panettone ist allgegenwärtig und jedes Weihnachts- oder Silvesteressen endet mit einem Stück Panettone. Dazu wird allerdings kein Kaffee oder Tee serviert, sondern ein kühles Glas Spumante, also Schaumwein. Um diesen Weihnachtskuchen ranken sich viele Geschichten und Legenden: Zum Beispiel die von einem Adligen, der sich unsterblich in die schöne Tochter des Mailänder Bäckers Toni verliebt hat. Dem schickte er kostbare Zutaten, wie Safran und Trockenfrüchte, damit er einen verführerischen Kuchen daraus backen konnte – der wurde unter dem Namen „Pan de Toni“ berühmt und brachte ihm Ruhm und Reichtum ein. Somit stand einer Ehe der beiden Liebenden nichts mehr im Weg. Der Küchenjunge war’s Es gibt aber auch die Legende, um den Küchenjungen Toni am Hof von Ludovico il Moro im 15. Jahrhundert in Mailand. Weil dem Küchenchef der Weihnachtskuchen verbrannt war, hat der Küchenjunge seinen Hefeteig, den er für Weihnachten reserviert hatte, geopfert. Mit Eiern, Zucker, kandierten Früchten und Rosinen …

Mildred Scheel – Erinnerungen an meine Mutter

Mildred Scheel, eine Dame, eine Lady und eine engagierte Medizinerin: Mit dieser „First Lady“ sind viele von uns aufgewachsen und Mildred Scheel hat die Rolle der Frau an der Seite des Bundespräsidenten verändert und neu definiert. Unkonventionell, groß, selbstbewusst, klug und charmant, ungewöhnlich gekleidet und engagiert in ihrer Rolle als Gründerin der Deutschen Krebshilfe. Sie war nicht nur die Gattin an der Seite von Walter Scheel und das hat mich schon als Teenager beeindruckt. Hat man zuvor schon eine lachende und souveräne First Lady bei Rudi Carrell und Thomas Gottschalk gesehen, strahlend bei der Bambi-Verleihung und unermüdlich als Spendensammlerin für ihr Projekt? Gegen den Strich – das war Mildred Scheel. Ihr Krebstod vor 30 Jahren hat ganz Deutschland berührt. Erinnerungen an meine Mutter… Ihre Tochter Cornelia hat ihrer berühmten Mutter nun mit einer berührenden Biographie ein Denkmal gesetzt. Herzlich und voller Wärme geschrieben, ganz persönliche Erinnerungen an eine liebevolle Mutter und großartige Persönlichkeit. An eine Kindheit bevor Mildred Scheel die Frau des Politikers Walter Scheel wurde, an eine Jugend in der Präsidentenvilla Hammerschmidt, in der …

Meine-Damen Beauty Lounge

Kosmetik, meine Damen, ein heikles Thema! Was schmieren wir nicht alles auf unsere Haut: Konservierungsstoffe,  Silikone, Hormone….. Nach jahrelangem Probieren mit konventionellen Produkten, habe ich mich schon länger der – nennen wir’s mal  – Naturkosmetik zugewandt. Deshalb auch nun  der Test von Regulat Beauty, einer nur auf natürlichen Stoffen basierenden, neuen Pflegeserie die uns von Dr. Cordula Niedermaier zur Verfügung gestellt wurde. Unser Testpaket enthält  Reinigungsschaum und Tonic, sowie ein Probierset mit „Anti Aging Lifting Serum“, also Anti Falten Serum sowie „Anti Aging Tag- und Nachtcreme“. Nicht zu vergessen, die kleinen Fläschchen mit dem Beauty Drink Regulatpro. Alles biologisch und pflanzlich, basierenden auf einer Technologie, die sich „Kaskadenfermentation“ nennt. Whatever: Hauptsache, es ist gut für die Haut. Dr.Cordula Niedermaier, promovierte Apothekerin und Erfinderin der Pflegeserie, war und ist Neurodermitikerin.  Wer wenn nicht sie muss wissen, was hautverträglich ist. Das Paket Ich packe aus. Wow, so eine Haut wie Dana Schweiger (das Testimonial) auf dem beiliegenden Prospekt – tja, die wünscht sich jede Lady. Aber wir wissen in unserem Alter längst die Dinge realistisch einzuschätzen. „Natürliches …