Monate: Juli 2018

Das Sommer-Sonnen-Make-up von Maria Galland

Was für ein südlicher Sommer, meine Damen, in dem wir sicher bezaubernd aussehen in unseren bunten Tuniken und Sommerkleidern. Aber das Make-up – sofern wir es überhaupt noch benötigen – zerfließt bei diesen Temperaturen über 30°C wie ein „Gelato al limon’„ in unserer Eistüte und besungen von Paolo Conte. Schwieriges Sommer-Make-up Nicht jede von uns kann sich „nude“ – also ungeschminkt – in diesen Sommertagen ins Büro wagen. Und da wir uns ja – wie empfohlen und auch von mir beherzigt – nur mit hohem Sonnenschutzfaktor im Gesicht eincremen, kommt mir mein Gesicht zu hell vor im Vergleich zu Dekolleté und Armen. Der Hautton ist einfach ein anderer. Und wenn ich das normale Make-up oder meinen üblichen Kompaktpuder auftrage, sehe ich ein bisschen zu „geschminkt“ aus, finde ich. Maria Galland Diese Marke der „Grande Dame“, wäre nicht eine der führenden, wenn sie um dieses Debakel nicht Bescheid wüsste. Maria Galland hat uns Sonnen-Make-up zum Testen geschickt und wir sind mehr als begeistert! Maria Galland „Compact“ Ich tupfe erst einmal behutsam die MARIA GALLAND Teint Compact …

„Saldi, saldi“ – Shopping à la Romana

Saldi, Saldi – steht jetzt in großen Lettern an den Schaufenstern der römischen Boutiquen. So wie bei uns Sale – wobei: mit diesem Wort, Ladies, konnten unsere Großütter bei Gott nichts anfangen und früher gab es dafür ja auch das wunderbare deutsche Wort „Ausverkauf“. Aber stellen Sie sich mal vor – diesen Worteumel an den Schaufenstern von Zara, H&M und Co – Ausverkauf! Naja, in Italien verstehen jedenfalls die Damen jeden Alters „Saldi“ und dass damit die Schnäppchen-Hochsaison begonnen hat. Shoppen mit den Römerinnen Wir, verehrte Damen, gehen in Rom nicht in die von Touristen überlaufenen Nobelstraßen wie die Via Condotti oder Via del Corso, wo auch Prada, Gucci und Co mit Rabatten werben. Vor manchen dieser Designer-Boutiquen bilden sich um diese Zeit regelrechte Warteschlangen – hauptsächlich von asiatischen und arabischen Touristinnen. Wer diese Statussymbole sucht, der muss sich natürlich einreihen. Aber wir folgen lieber den Römerinnen und Römern in eines der schönsten Viertel der Stadt: „Prati“. Gediegene, große Palazzi in den römischen Farben rot und ocker, baumbestandene, schattige Straßen mit Cafés, Eisdielen, kleinen Restaurants, …

Franciacorta – Italiens Antwort auf Champagner

Franciacorta, meine Damen e Signore! Die Italienerinnen pfeifen inzwischen auf Champagner, denn es gibt ja den feinperligen Franciacorta, der quasi das italienische Synonym für französischen Champagner ist und für den auch ich gern ein Glas Schampus stehen lasse. Alles was perlt, wird in Italien gerne als „Bollicine“ bezeichnet. Die schönsten und besten “Perlen“ des Landes sind die Schaumweine aus dem Franciacorta, die genau nach dem gleichen Verfahren und aus den gleichen Rebsorten wie Champagner hergestellt werden. Franciacorta: Gebiet und Wein Das Franciacorta nennt sich die Region in der Lombardei, zwischen Brescia und Mailand, östlich des Iseo-Sees, in der dieser Wein angebaut wird. Der Franciacorta ist ein edler Schaumwein, der nach genau den gleichen strengen Richtlinien wie der französische Champagner hergestellt wird. Allerdings ist die Methode in dieser Region noch nicht so alt wie in der Champagne. Zwar haben in Franciacorta und Umgebung schon Mönche in grauer Vorzeit den Weinbau eingeführt, allerdings waren die Rot- und Weißweine eher für den lokalen Markt. Erst in den 1960er Jahren hat man im Weingut Berlucchi begonnen, mit Schaumweinen zu …

Sommer, Sonne, Sonnenschutz!

Nach all unseren Sommersünden der Jugend, wo Sonnenschutzfaktor ebenso unbekannt war, wie im Schatten zu liegen, achten wir Damen mit Sonnenerfahrung und Liebe zu südlichen Gefilden jetzt doppelt und dreifach auf optimalen Sonnenschutz, am besten kombiniert mit exzellenter Hautpflege. Denn: Sonnenstrahlen können nicht nur gefährlich sein, sie lassen die Haut auch extrem altern… und das wollen wir auf jeden Fall vermeiden! Die mit Beauty Awards hochdotierte Hautpflege-Linie !QMS MEDICOSMETICS (2017 Gewinner des „World Spa Awards“) von Dr. Erich Schulte hat uns die „Cellular Sun Protection SPF 50“ zur Verfügung gestellt und bei den momentanen Sommertagen haben wir die kostbare Creme (30ml/79€) sorgfältig getestet: Wir Damen sind ja äußerlich so unterschiedlich wie Schneeweißchen und Rosenrot (Den Bären lassen wir mal hier weg…): Die eine blond, die andere leicht gebräunt und brünett. Test Hermine: Ohne Sonnenschutz-Creme im Gesicht gehe ich ab April/Mai ohnehin nie aus dem Haus, erstens um meine Haut nicht ungeschützt der Sonnenstrahlung auszusetzen und zweitens, um nicht ein schrunzelbraunes Faltengesicht zu bekommen wie so manche Urlauberin in der Flughafen-Warteschlange beim Rückflug aus Mallorca. Deshalb: Eine …