chic & schön
Schreibe einen Kommentar

Auf leisen Sohlen… Espadrilles

Auf leisen Sohlen kamen wir doch schon einmal vor Jahrzehnten daher. Aber haben wir uns nicht einmal vorgenommen, meine Damen, alle Modetrends nur einmal mitzumachen? Doch jetzt sind sie auf einmal wieder da, die leisen Treter der 80iger Jahre, die Espadrilles! Barfuß hineinschlüpfen und los geht es an den Strand oder zur Party, wie schon Grace Kelly, Yves Saint Laurent und anno Kennedy. Diese klassischen Canvas-Slipper mit Jute- oder Hanfsohle waren allgegenwärtig. In den letzten Sommern wieder langsam en vogue gekommen, sind die fröhlichen unisex-Treter in diesem Jahr gar nicht mehr wegzudenken – weder bei Chanel, Diane von Fürstenberg oder Hermés noch im Billig-Schuh-Shop! Allerdings sind sie erwachsen geworden. Es gibt sie nun in viel chiceren und exklusiveren Ausgaben als unsere labbrigen Stoffschuhe von anno dazumal: mit Glitzer, in knalligen Farben oder in weichem Leder. Ganz anders als unsere Urlaubsschläppchen made in Spain – die übrigens Espadrilles heißen und nicht Espadrillos!

Schuhe oder Tapas

In Spanien selbst verlangen wir aber besser „Alpargatas“, wenn wir Espadrilles kaufen wollen, aber – atención- nur im Schuhgeschäft oder auf dem Markt. Denn es gibt auch Tapas, die „alpargata“ heißen: Brot mit Tomatenpüree, Jamon und einem Wachtel-Ei drauf: schmeckt herrlich!
Der ähnliche Name kommt wohl, weil die Sommerslipper traditionell auch in solchen Schichten hergestellt werden. Aber es heißt auch, dass der Name vom Esparto-Steppengras kommt, aus dem die Schuhe ursprünglich in Spanien und Südfrankreich von Hand gearbeitet wurden.
Heute kommen die meisten als Billigimporte. Aber, meine Damen – es gibt sie noch und wieder „made in France“.

Espadrilles handmade

Espadrij l’originale bringt die original Espadrilles zurück. Während die meisten der Stoffslipper heute aus Billigimportländern kommen und weder besonders haltbar noch gut verarbeitet sind, lässt ein Düsseldorfer Unternehmen wieder die original Espadrilles in einem kleinen Dorf in den französischen Pyrenäen herstellen.
Hochwertiger Canvas-Stoff und eine robuste Jutesohle, die mit wasserabweisendem Naturkauschuk beschichtet ist – in – schauen Sie selbst, den schönsten Farben und Mustern, von Leder bis Paillette für Madame und Monsieur.
Espadrij l’originale bringt offensichtlich eine Edelversion der Espadrilles zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.