Kultur
Kommentare 1

Estate Italiana auf DVD

Carissime signore e signorine!
So viel italienisches Lebensgefühl haben wir Damen in den sonnigen Sommerwochen gebloggt: San Remo und Bitterino, Bellini und Dolce vita und um dieses sommerwarme Italia-Gefühl etwas zu erhalten, empfehlen wir zwei herrlich nostalgische Filme:

Film ab für DVD-Empfehlung nummero uno:

„Es begann in Neapel“- heißt eine Filmromanze für alle die Capri, Sophia Loren und das Italia-Feeling der 60iger Jahre lieben…
Umwerfend sexy und frech La Loren als alleinerziehende Tante von Nando, einem 10-jährigen Frechdachs, der Zigaretten qualmt, Schule schwänzt und der Zia Lucia zeigt, wie man Pasta kocht…
Dann erscheint Clark Gable als Michael Hamilton (schon etwas angegraut und mit Bauch), der macht sich nach dem Tod seines Bruders auf den Weg von USA nach Capri um das Erbe seines verstorbenen Bruders zu klären: Das ist aber… eben… Nando, sein Neffe.
Und jetzt entfaltet der Film seinen ganzen Bella-Italia-Charme: Certo, wird Onkel Mike erst einmal durch das Dolce far niente von Tante und Nando und ganz Capri aus der Fassung gebracht, noch dazu: Tante Lucia tanzt auch noch in einem Nachtclub…!
Ob der spröde Amerikaner dem Charme Capris und Bella Sophia erliegen wird, sollen wir das verraten…? Sie ahnen sicher so manches, meine Damen, aber den Film sollten Sie sich einfach mit einem wunderbaren Bellini oder einem Glas Vino ansehen und werden sicher so hingerissen sein wie ich! Allein wie bezaubernd Sophia Loren im Nachtclub das Lied: „Tu non vai Americano“ singt und tanzt, wie sie die Hüften schwingt und lacht und sich faul auf dem Bett räkelt… Bellissima!

DVD-Empfehlung nummero due:

„Traum meines Lebens“- von Monumentalregisseur David Lean: Eine romantische Love-Story mit nostalgischem Urlaubsflair vor der wundervollen Kulisse Venedigs.
Katherine Hepburn, die großartige Schauspielerin, spielt eine alleinstehende US-Sekretärin, die sich den Traum vom Urlaub in Venezia verwirklicht und in einer Familienpension landet. Auch hier ist ein kleiner italienischer Lausbub der kleine Star, der zu den schönsten Plätzen führt. Dass aus dem hässlichen Entchen Jane Hudson ein herrliche Schwan in den Armen eines glutäugigen Venezianers werden kann, das ist bezaubernd erzählt!
Ein charmanter Film, reizend gespielt und eine liebvolle kleine Reise durch Venedig, wie es wohl einmal ohne Touristengroßaufgebot war…
Romantico!

1 Kommentare

  1. Karin sagt

    Filmromanzen sind einfach was Schönes und das Italien-Feeling der 60iger Jahre fasziniert immer noch und immer wieder. Als Italienfan werde ich um diese DVDs nicht herumkommen. Danke meine Dame für die Tipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.