aufgetischt, unterwegs
Schreibe einen Kommentar

Café Shakerato

Amaro, forte, dolce… köstlicher Eiskaffee ohne Sahnehäubchen, darf im Bikini mit Sonnenhut getrunken werden und ist die zeitgemäße, schlanke Version des milchigen Getränks aus deutschen Eisdielen und Omakaffees. Dieser kühle Drink kickt nicht nur am Strand. In den Cafés von Florenz und Rom ersetzt er den Espresso nach dem Essen. Den, meine Damen, bekommen Sie übrigens automatisch, wenn Sie einen Café bestellen. Im schicken langstieligen Glas serviert, machen Sie mit einem café shakerato immer bella figura. Und nichts ist einfacher herzustellen, als diese kühle Köstlickeit:

Eiswürfel in einen Skaker geben, etwas Zucker (je nach Geschmack) zugeben, kräftig schütteln, damit die Crema entsteht und durch ein Sieb in ein Cocktailglas abgießen.

Finito!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.