Leben, unterwegs
Schreibe einen Kommentar

Magische Momente in den Swarovski Kristallwelten

Meine Damen, halten Sie die Luft an: über Ihnen, in schwindelnder Höhe, balanciert ein Seiltänzer im glitzernden Kostüm, das mit Swarovski-Kristallen übersät ist. Seelenruhig setzt Freddy Nock Fuß vor Fuß und schreitet in 25 Meter Höhe über die Kristallwolke im Garten der Kristallwelten. Dieser Garten bekommt in den Sommermonaten Juli und August einen zusätzlichen Zauber durch die Akrobaten des Circus Roncalli. Der Schweizer Hochseilkünstler und Stuntman Freddy Nock wird vier mal am Tag über der Swarovski-Kristallwolke schweben, aber auch am Boden kleinen Besucherinnen und Besuchern erste Schritt auf dem Seil zeigen.

Clown und Schlangenfrau

Der legendäre Circus Roncalli streut seinen Zauber über die ohnehin schon funkelnde Welt von Swarovski – betonte Circus-Direktor Bernhard Paul bei der Vorstellung dieses außergewöhnlichen Sommerprogramms. Seine jüngste Tochter, Lilli Paul, windet sich als Schlangenfrau vor der strahlenden Bergkulisse und versetzt die Zuschauer*innen mit Ihrer Biegsamkeit in Erstaunen. Einige Meter weiter taucht man noch tiefer ein in die Zirkuswelt. Vor einem prächtig restaurierten alten Zirkuswagen zeigt Clown Devlin seine Tricks und die Artistin Geraldine Philadelphia schwingt sechs Hula Hoop Reifen gleichzeitig um Arme und Beine. Historische Wägen aus der Sammlung von Bernhard Paul erinnern an die großen Zeiten des Zirkus und bringen ein nostalgisches Flair in den Garten der Kristallwelten.

Glitzernde Swarovski-Welt

Ein paar Meter weiter schaut aus einem alten Käfigwagen ein Tiger mit glänzenden Augen – so, meine Damen, stelle ich mir das gefangene Raubtier in Rilkes berühmten Gedicht vor – sorry, dort war’s ein Panther, dessen Blick „vom vorübergehen der Stäbe so müde geworden war“. Hier ist es auch kein echter Tiger, sondern Swarovski-Kristallaugen funkeln uns an. Ganz im Sinne von Roncalli, denn dieser Zirkus hat seit Jahrzehnten keine Raubtiere mehr im Programm. Auch im „Riesen“, dessen kühle Kammern an heißen Tagen sicher angenehm sind, wohnt in diesem Sommer ein besonderer Zauber – prächtige Kostüme von berühmten Zirkus-Artisten – die schon vor 100 Jahren mit Swarovski-Kristallen geschmückt waren – und eine Zirkusausstellung ergänzen die ständige Ausstellung. Meine Damen, es ist viel geboten in diesem Sommer im Glitzer-Imperium in Wattens in Tirol- von Yoga unter der Kristallwolke über tägliche Vorführungen der Circus-Artisten*innen bis hin zu Open-Air Kino im August. Und natürlich auch gastronomisch, zum Beispiel im „Café des Artiste“, das in einem alten Salonwagen des Circus Roncalli untergebracht ist. Nehmen Sie Platz, meine Damen, die Reise in die Fantasiewelt kann beginnen.

Info hier 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.